GRAPHIK und
MALEREI

Zeichnerische und malerische Verfahren stehen meist am Beginn des kreativen Prozesses.

Sie helfen, unbewussten Empfindungen und Eingebungen Gestalt zu geben, Gedanken zu konkretisieren und zu ordnen, kurz Ideen zu entwickeln und zu visualisieren. Die materielle Präsenz geistiger Vorstellungen erleichtert die Entscheidung, welche davon verworfen, aufgegriffen, weiterverfolgt und schlie▀lich realisiert werden.

Da Skizzen und Entwürfe jenseits ihrer Funktion als Planungsgrundlage eines Werkes auch eigenständige künstlerische Qualität aufweisen können, können umgekehrt ursprünglich freie graphische und malerische Arbeiten Anregungen zur Transferierung in andere künstlerische Bereiche liefern.